deutsch   English   
E-Mail:    Password:    
KAYAK-RACES.COMe here

KAYAK-RACES.COMe here...

Canoe/Kayak Sprint World Championships 2013 Duisburg

Duisburg 2013 Find all information about the canoe/kayak world champs 2013 in Duisburg. After Rio de Janeiro gave back the host of the world championships in Septembre 2012 Duisburg is again working to create a great canoe festival after 2007.
Short facts:

Duisburg erhält Zuschlag für die Kanu-Rennsport-WM 2013

(de)

Von Rio zurück nach Duisburg: Die Kanu-Rennsport Weltmeisterschaften werden im kommenden Jahr in Duisburg ausgetragen. Dies bestätigte die Internationale Kanu-Föderation (ICF) nach ihrer heutigen internen Boardsitzung dem Deutschen Kanu-Verband (DKV).

Sechs Jahre nach dem Kanu-Sommermärchen von 2007 richtet Duisburg damit wieder die „ICF Canoe Sprint World Championships“ auf der Wedau-Bahn aus. Der ursprüngliche Gastgeber der internationalen Titelkämpfe, Rio de Janeiro, musste die Weltmeisterschaften überraschend zurückgeben. Dort wurde seitens der Regierung entschieden, die für den erforderlichen Ausbau der bereits vorhandenen Strecke benötigten Finanzmittel erst nach der Fußball-WM 2014 freizugeben. Auch war Moskau, die 2014 die WM ausrichten, aufgrund der Leichtathletik-WM 2013 im eigenen Land nicht bereit, die Termine zu tauschen.

Nach internen Gesprächen mit der Stadt Duisburg, dem Land Nordrhein-Westfalen, dem Bund und dem Kanu-Regatta-Verein Duisburg, konnte ein schlüssiges Finanzierungskonzept aufgestellt werden, sodass sich der DKV kurzfristig bewerben konnte.

„Da wir nicht einmal ein Jahr für die Vorbereitung der WM haben, mussten wir innerhalb kürzester Zeit als erstes bei den politischen Entscheidern und dem örtlichen Ausrichter für Unterstützung werben“, so DKV-Präsident Thomas Konietzko. „Wir sind aber sehr froh, dass wir uns auf die Politik und den Kanu-Regatta-Verein verlassen können, denn gerade mit den Erfolgen der Olympischen Spiele werden die Zuschauer heiß darauf sein, die Helden von London live in Deutschland erleben zu können. Als nächstes gilt es, sowohl unsere Wirtschaftspartner als auch weitere potentielle Sponsoren anzusprechen und für die WM zu begeistern.“

Nach einem kurzfristigen Bidding-Process der ICF erhielt Duisburg den Zuschlag, da man sich dort auch bewusst war, dass nicht viele Ausrichter innerhalb von elf Monaten eine solche Veranstaltung organisieren können.

Daher freute sich Otto Schulte, Vorsitzender des Kanu-Regatta Vereins Duisburg, besonders über das entgegengebrachte Vertrauen: „Wir werden nächstes Jahr die einzige olympische Sommersportart sein, die eine Heim-WM in Deutschland ausrichtet. Daher ist unsere Freude doppelt groß, dass wir den Zuschlag erhalten haben. Duisburg besitzt nicht nur die beste Strecke der Welt, sondern wird in der kurzen Zeit auch weltmeisterlich den Wettkampf planen und organisieren.“

Mit dem im Jahre 2008 fertig gestellten 1.260m-langen Parallelkanal verfügt die Regattastrecke in Duisburg über internationalen Standard. Aufgrund des bewaldeten Umfeldes gilt sie als nicht-windanfällig und somit als Strecke mit den fairsten Bedingungen weltweit.

Die Kanu-Rennsport Weltmeisterschaft wird voraussichtlich in der zweiten Augusthälfte 2013 stattfinden. Der genaue Termin wird noch mit bekanntgegeben.

Source: www.kanuduisburg.de